© Archiv / Verleih

News
10/20/2020

Jeff Bridges macht Krebsdiagnose öffentlich

Um das zu verdauen, braucht man erstmal einen starken White Russian: Jeff "Dude" Bridges hat Lymphdrüsenkrebs.

Als der Dude in "Big Lebowksi" erlangte er Kultstatus, als Country-Sänger in "Crazy Heart" bekam er einen Oscar (sein einziger bei sieben Nominierungen) und seine Auftritte in Filmen wie "Kingsmen: The Golden Circle" sorgen für vergnügliches Kopfschütteln. Jeff Bridges ist aus der Filmwelt nicht wegzudenken, nun hat er aber eine schlechte Nachricht für uns: bei ihm wurde Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert.

Das gab Bridges heute bekannt, indem er darüber spekuliert, wie der "Dude" es ausdrücken würde: "Neuer S**T ist ans Licht gekommen"

Eine ernste Erkrankung, wie Bridges auch auf Twitter schreibt – er sei aber in den guten Händen fähiger Ärzte und die Prognose sei gut. Mit seiner Behandlung werde begonnen und er wird uns darüber am Laufenden halten, wie die Dinge stehen.

In einem weiteren Tweet bedankt sich der Star für die vielen wohlwollenden Nachrichten und nützt die Gelegenheit für einen Wahlaufruf: "Solange ich Sie noch habe, denken Sie bitte daran wählen zu gehen. Denn wir stecken da gemeinsam drin."