Justin Chambers spielte 15 Jahre lang Dr. Alex Karev in "Grey's Anatomy"

© Photo Press Service

News
01/13/2020

Justin "Dr. Karev" Chambers verlässt "Grey's Anatomy"

Eines der letzten Überbleibsel aus der Originalbesetzung von "Grey's Anatomy" sagt Adieu. Justin Chambers schickt Dr. Karev in die Serienpension.

15 Jahre lang hielt er dem Grey Sloane Memorial Hospital (vormals als Seattle Grace bekannt) die Treue, nun legt Dr. Alex Karev das Chirurgen-Besteck beiseite und den Arztkittel an den Nagel. "Grey's Anatomy" muss künftig ohne den Kinderarzt auskommen.

In einem Statement gegenüber "Deadline Hollywood" erklärte Justin Chambers die Beweggründe für seinen Abschied. "Es gibt keinen guten Zeitpunkt, Goodbye zu einer Show und einer Figur zu sagen, die währen der letzten 15 Jahre einen Großteil meines Lebens bestimmt hat", so der Schauspieler. "Seit einiger Zeit hoffe ich aber schon, meine Rollen und meine Karriere breiter zu fächern. Und, da ich 50 werde und mit einer bemerkenswerten, unterstützenden Frau und fünf wunderbaren Kindern gesegnet bin, ist die Zeit jetzt gekommen."

Dr. Karev war bereits in der ersten Folge von "Grey's Anatomy" zu sehen. Die im November 2019 ausgestrahlte 350. Episode der ABC-Hitserie dürfte seine letzte gewesen sein. Im Finale der letzten Staffel war er nicht mehr dabei. Aus dem Original-Cast praktizieren nur noch Ellen Pompeo (Dr. Meredith Grey), Chandra Wilson (Dr. Miranda Bailey) und James Pickens Jr. (Dr. Richard Webber). Im deutschsprachigen Raum ist "Grey's Anatomy" auf Amazon Prime Video verfügbar.