News
04/07/2020

Kino trotz Corona: Autokinos halten in den USA die Stellung

Das Kino in Texas, das seinen Parkplatz in ein Autokino verwandelt hatte, musste schließen. In den USA haben von rund 5.500 Kinos nur noch 14 geöffnet, 13 davon Autokinos.

Die Ausbreitung des Coronavirus hat den internationalen Filmmarkt de facto zum Erliegen gebracht. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie trifft vor allem die Kinobetreiber hart. Eine Wiedereröffnung der Lichtspielhäuser würde mitunter gar nicht helfen – zum einen dürfte die Ansteckungsgefahr noch monatelang abschreckend wirken, zum anderen sind nur wenige neue Filme verfügbar. Fast alle großen Blockbuster wurden Richtung Herbst, manche sogar ins nächste Jahr verschoben.

Zumindest in puncto Ansteckungsgefahr schaffen Autokinos Abhilfe. Wer das eigene Vehikel nur für Klogänge verlässt und dabei die Social-Distancing-Regeln einhält, ist weitgehend geschützt. Genau darauf baute etwas das Kino EVO Entertainment in der texanischen Stadt Schertz und verlagerte seine Screenings kurzerhand nach draußen. Der Parkplatz des Gebäudes wurde zum improvisierten Autokino, die kostenlosen Vorstellungen alter Blockbuster (wie "Spider-Man: Far From Home") waren bis auf den letzten Platz belegt.

Ausgangsbeschränkungen in Texas sorgten nun für die endgültige Schließung des Kinos. EVO Entertainment sattelte auf Restaurant-Betrieb um, bietet fortan Take-Aways und einen Lieferservice an. Via Twitter bedankten sich die Betreiber bei ihren Kunden. Die hoffnungsvolle Botschaft am Ende: "Wir sehen uns, wenn dieser Sturm vorübergezogen ist."

Der EVO Drive-in ist also Geschichte, dennoch halten in den USA weiterhin einige Autokinos die Stellung. 13 davon (und ein reguläres Kino in West Volusia, Florida) hatten am Wochenende noch geöffnet und hielten die Box Office am Leben. Laut "Deadline" spielte "Der Unsichtbare" 36.600 Dollar ein, "The Hunt" kam auf 36.000 Dollar und "Onward" auf 22.700 Dollar.

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden in den USA nicht landesweit festgelegt, das eine oder andere Autokino könnte also geöffnet bleiben. Das einzige Autokino Österreichs, das Autokino Center Wien in Groß-Enzersdorf, hat seit 16. März geschlossen.