© Collage / Diverse Verleiher

News
10/16/2020

Leonardo DiCaprio, Meryl Streep und JLaw machen Netflix-Film

Ein Cast der seinesgleichen sucht: Adam McKay ("The Big Short") versammelt eine unglaubliche Starriege für seinen "Don't Look Up".

Manchen Regisseuren gelingt es, immer gleich zwei Handvoll der hochkarätigsten Stars Hollywoods für ihre Filme zu gewinnen. Wes Anderson fällt einem da etwa ein, aber auch Quentin Tarantino. Ebenfalls seit einiger Zeit in dieser Kategorie zu nennen: Adam McKay, Regisseur von "The Big Short" und "Vice – Der zweite Mann", für die er u. a. mit Brad Pitt, Christian Bale, Amy Adams, Ryan Gosling und Steve Carell zusammenarbeitete.

Bei seinem neuesten Projekt, das auf Netflix voraussichtlich Ende des nächsten Jahres erscheinen dürfte, lässt er einmal mehr nichts anbrennen: Wie nun auf Twitter bekanntgegeben wurde, machen nämlich Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence, Ariana Grande, Meryl Streep, Cate Blanchett, Timothée Chalamet, Jonah Hill, Himesh Patel, Matthew Perry, Kid Cudi, Rob Morgan und Tomer Sisley mit.

Armageddon-Szenario mit Witz

Wie schon seine beiden letzten Streiche als Satire angelegt, verlässt McKay diesmal das Feld der Politik und widmet sich: dem Ende der Welt. Im vom Regisseur selbst verfassten Skript geht es um zwei Astronomen (DiCaprio, Lawrence), die als einzige feststellen, dass ein Asteroid auf dem Weg ist, alles Leben auf der Erde zu vernichten. Weil sie aber in ihrer Firma zu weit unten auf der Karriereleiter stehen, nehmen ihre Chefs die Warnungen nicht ernst. Also starten die beiden auf eigene Faust eine riesige Medienkampagne, um aller Welt von der drohenden Katastrophe zu erzählen.