© NASA Kennedy from United States / Public domain

News
05/18/2020

"Matrix"-Macherin zu Elon Musk und Ivanka Trump: "Fuck both of you"

Die Trump-Familie feiert einen Tweet von Elon Musk, in dem dieser auf "Matrix" anspielt. Lilly Wachowski reagiert nun harsch auf die Vereinnahmung ihres Films.

Es ist sicher eine der bekanntesten Szenen der jüngeren Filmgeschichte: In "Matrix" bekommt Neo (Keanu Reeves) von Morpheus (Laurence Fishburne) zwei Pillen angeboten. Nimmt er die blaue Pille, kann er sein Leben wie gewohnt fortsetzen. Schluckt er hingegen die rote, erkennt er seine Realität als Lüge und kann die Matrix verlassen. Die Szene ist nicht nur der Auftakt für einen reichlich actionreichen Film, sondern lässt als Metapher auch einigen Interpretationsspielraum zu.

Den hat auch das rechte Milieu bereits vor längerer Zeit für sich entdeckt. Bei den sogenannten Männerrechtlern steht der Ausdruck "die rote Pille nehmen" für eine Abkehr vom Feminismus und die Erkenntnis, dass es in Wahrheit die Männer wären, die unterdrückt werden. Mittlerweile ist er auch als generelles Symbol für rechte Politik in Kreisen der republikanischen Partei (deren Parteifarbe bekanntlich rot ist) und der rechtsextremen Alt-Right-Bewegung beliebt.

Was Elon Musk genau damit sagen wollte, als er den oben stehenden Tweet postete, ist freilich nicht bekannt. Vielleicht meinte er damit ja auch nur, dass er glaubt, dass unsere Realität wie in "Matrix" nur eine Simulation ist, wie er bereits in früheren Interviews andeutete. Im Lichte seiner Kritik an den von Demokraten auferlegten Lockdown-Maßnahmen in Kalifornien könnte man ihn aber auch als Forderung nach mehr republikanischer Politik sehen. Die Familie von Präsident Donald Trump freute sich jedenfalls: Sohn Donald Junior bedachte Musk mit einem herzlichen "Welcome", Tochter Ivanka gab bekannt, dass sie die rote Pille bereits genommen hätte. Bereits im Jänner hatte Donald Trump den Tesla-Chef als "eines unserer großen Genies" bezeichnet und mit Thomas Edison verglichen.

Die Vereinnahmung ihres Films durch Musk und die Trump-Familie geht einer aber gehörig gegen den Strich: "Matrix"-Regisseurin Lilly Wachowski. Die bekennende Transfrau reagierte harsch auf den Tweet und griff Tesla-Chef Musk und Ivanka Trump mit einem "Fuck both of you" scharf an. Anschließend postete Wachowski noch einen Spendenaufruf für eine LGBTQ-Organisation.

Ebenfalls auf den Plan rief Musks "Matrix"-Anspielung ausgerechnet seine Schwiegermutter. Sandy Garossino, Mutter von Musikerin Grimes und frischgebackene Oma von X Æ A-12 zeigte sich in einem mittlerweile gelöschten Tweet offensichtlich nicht amüsiert. Sie fragte, ob man, kurz nachdem die eigene Frau gerade erst eine anstrengende Schwangerschaft und Geburt überstanden hat, "Männerrechts-Aktivisten-Bullshit" verbreiten sollte.