Das Poster der neuen Staffel von "Vikings"

© History Channel

News
11/20/2019

Netflix gibt Spin-off von "Vikings" in Auftrag

"Vikings: Valhalla" soll einhundert Jahre nach dem Finale der beliebten Serie spielen, die im Dezember in ihre letzte Staffel geht.

Die Wikinger rund um Bjorn Lothbrok (Alexander Ludwig) gehen in Serien-Pension. Am 4. Dezember startet die sechste und letzte Staffel von "Vikings" auf dem History Channel. Im deutschsprachigen Raum sind die bisherigen Folgen auf Amazon Prime Video verfügbar.

Fans des martialischen Dramas dürfen sich nach dem Finale auf einen Ableger des Erfolgs-Formats freuen. Laut "Variety" beauftragte Netflix das Unternehmen MGM Television mit der Entwicklung der Spin-off-Serie "Vikings: Valhalla".

Der Großteil des bisherigen Produktionsteams soll auch am neuen Projekt arbeiten, der Drehort Irland beibehalten werden. "Vikings"-Schöpfer Michael Hirst fungiert als ausführender Produzent, Jeb Stuart als Autor und Showrunner. 

"Vikings: Valhalla" spielt knapp einhundert Jahre nach den Ereignissen von "Vikings" und dreht sich um legendäre Wikinger wie Leif Eriksson (der "Entdecker" Amerikas), Freydís Eiríksdóttir und Harald Hardrada. Wann die Produktion starten wird, ist derzeit noch nicht bekannt.