witcher_101_unit_06733_rt_v2.fkply7l8p.jpg

Henry Cavill als Geralt von Riva

© Netflix

News
12/10/2019

Netflix zeigt neue Videos von "The Witcher"

Die Hauptfiguren von "The Witcher" stellen sich vor. Endlich ist dabei auch der Barde Jaskier zu sehen.

The Witcher

Henry Cavill als "The Witcher"

The Witcher

Anya Chalotra als Yennefer

The Witcher

Henry Cavill als Geralt von Rivia

The Witcher

Freya Allan als Ciri

The Witcher

Henry Cavill als Geralt von Rivia

The Witcher

Anya Chalotra als Yennefer

The Witcher

Jodhi May als Königin Calanthe

In der gähnenden Leere, die das Ende von "Game of Thrones" im mittelalterlichen Fantasy-Genre hinterließ, soll in Kürze eine neue Hit-Serie sprießen. Kurz vor Weihnachten bringt Netflix "The Witcher" auf die Schirme. Die achtteilige Show basiert auf der gleichnamigen Romanreihe des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski, die sich auch als Videospiel-Franchise enormer Beliebtheit erfreut.

Trotzdem noch nichts von "The Witcher" gehört? Für Neulinge in der Welt des Hexers stellt Netflix nun drei Featurettes bereit, die den Titelhelden und die wichtigsten Protagonistinnen vorstellen. Darüber hinaus zeigen die Clips bislang unveröffentlichtes Material, holen also auch die echten "Witcher"-Profis ab.

Die zentrale Figur hört auf den Namen Geralt von Riva und wird vom aktuellen Superman-Darsteller Henry Cavill gespielt. Sein "Witcher" sei ein "eher guter Mensch, aber fähig, böse Dinge zu tun", beschreibt Cavill die Rolle. Geralt gehört einer Kaste von Mutanten an, verhassten Außenseitern der Gesellschaft, die durch ein gefährliches Verfahren zu Monsterjägern herangezüchtet werden.

Der Hexer fristet folglich ein einsames Dasein, hat in Andrzej Sapkowskis Büchern aber zumindest einen treuen Freund – den Barden Jaskier (in der deutschen Fassung trägt er den Namen Rittersporn, in der englischen den Namen Dandelion). Geralts Clip zeigt nun endlich, wie Jaskier in der Netflix-Version von "The Witcher" aussehen wird. Joey Batey übernimmt den Part des Barden.

Eine weitere Featurette befasst sich mit der Yennefer von Vengerberg (Anya Chalotra). Wie Geralt hat sie eine schwere Kindheit hinter sich, erlangt als Magierin jedoch Macht und Einfluss. "Sie ist nie zufrieden", verrät Chalotra über Yennefer. "Sie strebt immer nach mehr. Sie setzt ihre Sexualität ein, um Menschen zu manipulieren und zu bekommen, was sie will."

Zu guter Letzt wird auch noch Prinzessin Cirilla (Freya Allan) vorgestellt. In einer einzigen Nacht verliert das Mädchen alle Menschen, die ihr nahestehen. Auf ihrer Flucht begegnet sie Geralt, mit dem sie auf schicksalhafte Weise verbunden scheint. 

"The Witcher" (S1) – ab 20. Dezember auf Netflix.