Im chinesischen Trailer von "Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers rast der Millenium Falke auf ein unbekanntes Weltraum-Monster zu.

© Lucasfilm

News
11/29/2019

Neuer "Star Wars"-Trailer, neues Weltraum-Monster

Der chinesische Trailer von "Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers" stellt ein gigantisches Ungeheuer vor.

Für jene Fans, die dem nächsten Kapitel der "Krieg der Sterne"-Saga sehnsüchtigst entgegenfiebern, zahlt es sich aus, jeden noch so kurzen Vorschau-Clip nach neuem Material zu durchsuchen. Oft verbergen sich zwischen den bereits bekannten Szenenschnipseln ein paar frische Frames. So auch im eigens für den chinesischen Markt angefertigten Trailer von Episode IX, der ein riesiges Weltraum-Ungeheuer für den Sci-Fi-Actioner ankündigt. Verfolgt von zwei TIE-Fightern scheint der Millennium Falke geradewegs in den Schlund des Monsters zu fliegen. Sorgen sind allerdings nicht angebracht, immerhin sitzt mit Poe Dameron (Oscar Isaac) der beste Pilot der Resistance am Steuer des Falken.

Weniger spektakulär, aber ebenso interessant ist ein neuer "Star Wars"-TV-Spot, genauer gesagt eine einzige, kurze Einstellung des Clips, die Rey (Daisy Ridley) mit Kapuze auf dem Kopf in bekannter Umgebung zeigt. Offensichtlich reist die Heldin in Episode IX zurück nach Ahch-To, jenem Planeten, auf der sie im letzten Film von Luke Skywalker (Mark Hamill) unterrichtet wurde.

Was es mit dem Weltraumungeheuer und Reys Rückkehr zu Lukes Insel auf sich hat, erfahren wir spätestens am 18. Dezember. Dann nämlich startet "Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers" in den österreichischen Kinos.