News
04/03/2020

"Tiger King": Netflix' True-Crime-Star in Corona-Isolationshaft

Joe Maldonado-Passage aka Joe Exotic aka Tiger King sorgt derzeit auf Netflix für Furore. Der Großkatzen-Liebhaber verbüßt derzeit eine Haftstrafe – und wird aufgrund des Coronavirus isoliert.

Tiger King – Großkatzen und ihre Raubtiere

Joe Exotic liebt Tiger, Knarren, Männer und Country-Gassenhauer. Er ist der Star von "Tiger King".

Tiger King – Großkatzen und ihre Raubtiere

Jeff Lowe beteiligt sich an Joes Zoo und tritt als großer Retter auf – kurz darauf zeigt er sein wahres Gesicht.

Tiger King – Großkatzen und ihre Raubtiere

Die Tierschützerin Carole Beskin ist Joe Exotics Nemesis. Vor Gericht muss sich der Zoobesitzer unter anderem dafür verantworten, ihren Mord in Auftrag gegeben zu haben.

Tiger King – Großkatzen und ihre Raubtiere

Wie Joe ist auch Kevin Antle aka Bhagavan Antle aka Doc Antle ein Big Cat Lover und Zooleiter. Er scheint aber mit allen Wassern gewaschen.

Tiger King – Großkatzen und ihre Raubtiere

Joe Exotic beim Füttern eines Tigers. Berührungsängste hat der Zoobesitzer nicht.

Was geht da schon wieder auf Netflix ab? Nach "Making a Murderer" und "Don't F**k with Cats" hat der Streaming-Anbieter seinen nächsten großen True-Crime-Hit am Start. Die Dokuserie "Großkatzen und ihre Raubtiere" (Originaltitel: "Tiger King") liefert eine Fülle an skurrilen Twists der Marke "zu schräg ums zu erfinden" und den exzentrischsten Big Cat Lover der Film- und TV-Geschichte.  

Joe Maldonado-Passage aka Joe Exotic aka Tiger King ist ein schwuler Waffennarr und Westernmusiker, der knapp dreihundert Tiger in einem Zoo in Oklahoma hielt (und gern mit den Raubkatzen schmuste), bevor er zu einer 22-jährigen Haftstrafe verurteilt wurde. Warum? Tiger King soll den Mord an einer Tierschützerin in Auftrag gegeben haben.

Auf Netflix erfreut sich die Dokuserie enormer Beliebtheit und schlägt trotz Coronavirus hohe Wellen. Unter anderem ist der Look von Joe Exotic, sprich Kapperl, Vokuhila und Henriquatre die Bad-Taste-Choice der Stunde. Auf Instagram eifern etwa Sylvester Stallone und seine Family dem Tiger King nach.

Die enorme Aufmerksamkeit, die ihm derzeit zuteil wird, kann der Tiger King natürlich nur bedingt genießen. Laut "BBC" befindet er sich derzeit nicht nur hinter Gittern, sondern auch in Einzel-Quarantäne. Schuld daran ist der Coronavirus

"Wir sprechen so drei bis fünf Mal am Tag miteinander, aber seit er in die neue Einrichtung gebracht wurde, befindet er sich in Covid-19-Isolation, weil es in seinem früheren Gefängnis Fälle gegeben hat", erklärte Joes Ehemann Dillon Passage.