Tom Hanks und Rita Wilson am 29. März 2019 in Los Angeles

© Photo Press Service

News
03/17/2020

Tom Hanks nach positivem Corona-Test aus Spital entlassen

Tom Hanks und Rita Wilson siedelten von einem Krankenhaus in Queensland in eine gemietete Unterkunft um, befinden sich aber weiterhin in Quarantäne.

Sie waren die ersten Promis, die in den Sozialen Netzwerken von ihrer Ansteckung mit Covid-19 berichtet hatten, nun werden Tom Hanks und Rita Wilson nicht länger in einem australischen Spital isoliert. Fünf Tage nach der ersten Meldung via Twitter und Instagram durften der zweifache Oscar-Preisträger ("Forrest Gump", "Philadelphia") und seine Ehfrau die Krankenstation verlassen.

Einem Bericht von "People" zufolge bleibt das Paar vorerst in Quarantäne. Diese werden Hanks und Wilson in einem gemieteten Haus in Queensland verbringen; in die USA reisen die beiden also nicht sofort zurück. An die australische Gold Coast waren sie für den Dreh eines Elvis-Presley-Biopics gekommen. Die Produktion von Regisseur Baz Luhrmann pausiert derzeit.

Tom Hanks und Rita Wilson sind längst nicht mehr die einzigen Filmstars, die positiv auf den Coronavirus getestet wurden. Zuletzt twitterte etwa Idris Elba, er habe sich mit Covid-19 angesteckt.