© Photo Press Service

News
04/20/2020

Tom Hanks rückte Corona mit "Alter Mann"-Übungen zu Leibe

Tom Hanks war einer der ersten Promis aus den USA, die positiv auf den Coronavirus getestet wurden. Nun berichtete er im Radio über seine Zeit in Quarantäne.

Wochen vor der dramatischen Ausbreitung des Coronavirus in den USA – mit knapp 751.000 Ansteckungen und über 40.000 Todesopfern (laut "NBC News") das aktuell am schwersten von der Pandemie betroffene Land der Erde – ließ Tom Hanks mit einer Meldung auf Twitter und Instagram aufhorchen. Seine Frau Wilson und er seien in Australien positiv auf den Erreger getestet worden, berichtete der Hollywood-Star.

Zunächst wurde das Paar in einem australischen Krankenhaus unter Quarantäne gestellt und anschließend in häusliche Isolation entlassen. Kurz darauf durften Tom Hanks und Rita Wilson in die Vereinigten Staaten zurückreisen. Vom Krankheitsverlauf der beiden berichtete Hanks nun in einem Interview mit der "National Defense Radio Show" (via "Deadline").

"Rita hat eine härtere Zeit hinter sich als ich. Sie litt an viel höherem Fieber. Sie hatte ihren Geschmacks- und Geruchssinn verloren", erzählte Tom Hanks. "Ich hatte einige schlimme körperliche Schmerzen und war sehr müde, und so hat uns COVID-19 durchgebeutelt."

Auch Details zur Quarantäne in Down Under teilte Hanks in dem Radio-Interview: "Es war relativ am Beginn von Australiens Maßnahmen-Packet zum Coronavirus, und sie wollte nicht, dass wir andere Leute anstecken. Daher waren wir im Lockdown."

Um sich fit zu halten, wollte der Schauspieler täglich eine 30-minütige Trainingseinheit mit Stretch- und Boden-Übungen absolvieren, "typische Alter-Mann-Sachen", die ihn jedoch schnell auslaugten. "Ich war nach 12 Minuten völlig fertig", so Hanks.

 

Tom Hanks und Rita Wilson

Sie machten den Anfang: Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson twitterten aus einem Spital in Australien, sie seien positiv auf den Coronavirus getestet worden.

Idris Elba

Auch Idris Elba steckte sich mit dem Coronavirus an, richtete seinen Fans aber via Twitter aus: "Keine Panik."

Kristofer Hivju

Kristofer Hivju wurde durch "Game of Thrones" berühmt. Als einer der ersten Promis steckte er sich mit dem Coronavirus an.

Olga Kurylenko

Auch sie steckte sich an: Das ehemalige Bondgirl Olga Kurylenko ("Ein Quantum Trost").