© Searchlight Pictures

News
09/14/2020

Trailer: Frances McDormand brilliert im Venedig-Gewinner "Nomadland"

Bevor Chloé Zhao MCU-Abenteuer "The Eternals" nächstes Jahr kommt, hat die Regisseurin nun noch den Goldenen Löwen abgestaubt.

Die Filmfestspiele von Cannes mussten dem Coronavirus weichen, jene von Venedig hingegen konnten letzte und vorletzte fast wie gewohnt abgehalten werden. Mit Präventionskonzept und Abstand, dafür mit etwas weniger großen Stars und Brimborium als sonst konnten Filmfans am Lido die neuesten cineastischen Leckerbissen erleben. Unser SKIP-Korrespondent berichtete hier und hier.

Am Ende musste es natürlich einen Gewinner geben – und das war heuer das Drama "Nomadland". Frances McDormand spielt darin eine Frau, die ihren Mann und ihren Job verloren hat – und sich einen Transporter umbaut um als Nomadin ohne Heimat von Job zu Job zu reisen. Disney, der Konzern kaufte ja 20th Century Fox samt ihrer Indie-Schiene Searchlight vor einiger Zeit auf, will den Film kommenden Februar in die Kinos bringen. Kurze Zeit später soll bereits eine weiteree, deutlich größerere Produktion von Regisseurin Chloé Zhao über die Leinwand flimmern: Die Newcomerin hat den MCU-Blockbuster "The Eternals" mit u.a. Angelina Jolie, Kumail Nanjiani und Kit Harington gedreht. Spätestens nach "Nomadland" darf man auf ihren Zugang zum Superhelden-Genre so richtig gespannt sein!

Hier ist der Teaser-Trailer zu "Nomadland":