Red Wedding: Women Under the Khmer Rouge

Kambodscha, 2012

Dokumentation

Min.58

Auf den Killing Fields in Kambodscha verloren zwischen 1975 und 1979 über 200.000 Männer ihr Leben. Die Dokumentation zeigt, welches Schicksal der Mehrheit der hinterbliebenen Frauen durch Pol Pot`s Befehl drohte. Um das Wachstum der Bevölkerung anzukurbeln, wurden über 250.000 junge Frauen mit Soldaten der Roten Khmer zwangsverheiratet. Sochan Pen war eine davon. Mit 16 Jahren von ihrem Mann vergewaltigt und häufig geschlagen, flüchtete sie aus der Tyrannei. Nach 30 Jahren des Schweigens erhebt sie in stiller Würde vor dem internationalen Gerichtshof Anklage und fordert Antworten von den Soldaten.

  • Regie:Lida Chan und Guillaume Suon

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.