Rosso cenere

F, I, 2013

Dokumentation

Min.60

Um kaum einen Film der italienischen Nachkriegsgeschichte ranken sich so viele Mythen und Spekulationen wie um Rossellinis STROMBOLI. 1950 hatte der Regisseur - zum größten Teil auf den Abhängen des Vulkans der titelgebenden, unwirtlichen Insel - mit seiner Gefährtin Ingrid Bergman, einem der großen Hollywoodstars jener Jahre, ein halb dokumentarisches, verwegenes Meisterwerk des Kinos realisiert. Auf den Spuren jener Ereignisse und Zeiten - mit Zeugen und großartigem Archivmaterial sowie bisher unveröffentlichten Homemovies Bergmans - rekonstruiert ROSSO CENERE jenen geheimnisvollen Sommer der Entstehung eines Films, wie es keinen vergleichbaren gab.

  • Regie:Augusto Contento, Adriano Aprà

  • Kamera:Augusto Contento

  • Autor:Augusto Contento, Adriano Aprà, Kênya Zanatta

  • Musik:Kênya Zanatta

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.