FrauenFilmTage 2012

Wien, 1. bis 8. März 2012

Rund um den internationalen Frauentag am 8. März finden bereits zum neunten Mal in Zusammenarbeit mit der Plattform proFRAU die FrauenFilmTage statt, die sich auf interessante und spannende Art und Weise mit dem Thema FrauenWelten auseinandersetzen.

Die FrauenFilmTage 2012 werden eröffnet mit Nadine Labakis Wer weiß, wohin, der beim Filmfest Toronto den Publikumspreis gewonnen hat. Labaki hat bereits die FrauenFilmTage 2008 eröffnet (Caramel).

Die Personale ist der Cutterin Karina Ressler gewidmet, Trägerin des Österreichischen Filmpreises für Schnitt.

Die Eröffnungsveranstaltung findet im Filmcasino statt, die restlichen Vorstellungen im Filmhaus Kino am Spittelberg.

www.frauenfilmtage.at