Jüdisches Filmfestival 2007

Wien, 8. bis 22. November 2007

Die erfreuliche Verlängerung der Spielzeit auf vierzehn Tage machte die Namensänderung der Jüdischen Filmwoche auf Jüdisches Filmfestival notwendig.

In vier Spielstätten sind insgesamt 46 Spiel-, 5 Stumm-, 17 Dokumentar- und 5 Kurzfilme zu sehen. Das umfangreiche Programm gliedert sich dabei in verschiedene Schwerpunkte, darunter die Hommagen an Claude Berri, Leon Zelman, Leon Askin und Fred Zinnemann.

Infos & Reservierungen

Infohotline: 01/894 33 06

Kartenreservierung: 0810 810 909

www.jfw.at