Zwei Welten treffen aufeinander: Spanien & Lateinamerika im Film

Instituto Cervantes, Wien, Oktober 2010 bis Juni 2011

Das Instituto Cervantes, das spanische Kulturinstitut in Wien, startet im Oktober eine Filmreihe unter dem Titel "Zwei Welten treffen aufeinander". Anhand von zehn Filmen spanischer und lateinamerikanischer Regisseure soll vermittelt werden, wie sich Spanien und Lateinamerika gegenseitig im zeitgenössischen Film darstellen.

Die Reihe wird am 27. Oktober 2010 eröffnet mit Martín (Hache) des argentinischen Regisseurs Adolfo Aristarain.

Eintritt frei!

viena.cervantes.es