Interviews

mit Bruce Willis

Januar 2013

Willis wills wissen

Interview zu Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

Schluss ist, wenn er das Licht abdreht: 25 Jahre nach seinem ersten Auftritt als Action-Cop John McClane in Stirb langsam geht Bruce Willis, mittlerweile 57, zum 5. Mal auf Gangsterjagd. Warum da trotz heftigstem Geballer familiäre Gefühle aufkommen, erzählte er beim Interview in Berlin.

Mai 2006

Sprich langsam

Interview zu Ab durch die Hecke

Bruce Willis wirkt tough, sexy und cool wie nie. Alles nur Fassade: In Cannes gestand er Kurt Zechner, dass er bei den wichtigen Dingen des Lebens oft wie ein Waschbär vor der Hecke steht.

Februar 2002

Krieg mit Bruce

Interview zu Das Tribunal

Bruce Willis kehrt in Das Tribunal wieder einmal den Starken hervor. Als Schwächling will er auch vor der Presse nicht dastehen – daher testet er, was sich ein Star so erlauben kann. Zum Interview mit Elisabeth Sereda in Las Vegas erschien er drei Stunden zu spät. Doch die SKIP-Hollywood Korrespondentin ließ sich von Bruces schlechter Laune nicht beeindrucken.

September 2001

Gangster, Frauen, Liebe

Interview zu Banditen!

Bruce Willis konnte als Actionstar sein Image erfolgreich ändern. Jüngstes Beispiel: die Krimikomödie Banditen. SKIP-Korrespondentin Elisabeth Sereda traf den Superstar.

Dezember 2000

Ein Sexsymbol aus Stahl

Interview zu Unbreakable - Unzerbrechlich

Ist Bruce wirklich so hart wie seine Rollen? Oder nur ein gewöhnlicher Schauspieler, der seinen Erfolg gerade seinem durchschnittlichen Aussehen verdankt? Elisabeth Sereda fand es für SKIP heraus.

November 1999

Urlaub vom Actionkino

Interview zu The Sixth Sense

SKIP-Korrespondentin Elisabeth Sereda sprach mit Bruce Willis über seinen übersinnlichen ThrillerDer sechste Sinnund sein Leben als ernsthafter Schauspieler, jenseits von Actionfilmen.