TV Series: 1997-2003

UK, 1997

Min.110

Die am längsten laufende Krankenhausserie der Welt, CASUALTY, ist seit Beginn der ersten Staffel 1986 eine der beliebtesten BBC-Sendungen überhaupt: Über 900 Episoden zu je 50 Minuten wurden bisher gezeigt. LOVE'S LABOUR erzählt von einem wieder einmal hektischen Zeitraum für die MitarbeiterInnen und Patientinnen im allgemeinen Krankenhaus der Stadt Holby City, einer fiktiven britischen Großstadt, deren Bevölkerung eine fast unheimliche, doch unterhaltsame Neigung zu katastrophalen Unfällen hat. Hoggs Beitrag für EASTENDERS, einer in London spielenden Seifenoper und Paradesendung der BBC, war wiederum ein einmaliges Special: DOT'S STORY bildet eine aufschlussreiche "Brücke" zwischen den zwei Hauptphasen in Hoggs Karriere. Die Geschichte folgt der beliebten alten Klatschtante Dot (June Brown) als sie das walisische Dorf wieder besucht, wo sie im Zweiten Weltkrieg hin evakuiert wurde. Mit ihrem ausgefeilten Einsatz von Rückblenden stellt diese Arbeit in gewissem Sinne die formal experimentierfreudigste von Hoggs Fernseharbeiten dar. Im Mittelpunkt steht eine zutiefst rührende Darstellung durch Brown, deren Dot Cotton (bzw. Dot Branning) inzwischen als eine der großartigsten und beliebtesten Figuren der der britischen Fernsehgeschichte gilt. (Neil Young)

  • Regie:Joanna Hogg

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.